ADAC….jetzt Langzeit

…und weiter gehen die Vorbereitungen.

Nachdem SW-Motech uns mit ihrer Unterstützung für Stunden in die Werkstatt „lockte“ (Fotos folgen), geht es jetzt vorrangig um die unterschiedlichen Visa. Gute Nachricht für uns… für Usbekistan benötigen wir kein Visum mehr (bis 30 Tage visumfrei)!. Also bleiben noch die Visa Für Russland und Aserbaidschan.

Für das eine oder andere Visum sind auch mal mehr Schritte nötig. So wird unter anderem eine Auslands-Krankenversicherung benötigt (nicht nur für ein Visum macht das Sinn). Leider sind die „üblichen“ Urlaubs-Versicherungen auf ca. 6 Wochen beschränkt. Nach ausgiebiger Re­cher­che haben wir uns für die ADAC Langzeit-Reiseversicherung entschieden. Sie ist perfekt für unsere Reisepläne. Und nun das beste…der ADAC war so sehr von unseren Reiseprojekt angetan, das sie sich entschlossen uns zu unterstützen!

Klasse!..und danke dafür ADAC!

Gruß, os8er