Allgemein

Tag 37. abwettern mit “Riddick“

Heute ist abwettern angesagt. Draußen tobt das erwartete Shit-Wetter und drinnen ist alles auf chillen ausgelegt. Noch nie auf dieser Reise haben wir uns so langsam bewegt. Fressalien, Kuchen und Bier… und wir haben Zeit! Zeit sich Gedanken zu machen… wie z.B. 8er

8er‘s Gedanken

„Insgesamt habe ich bei vielen Begegnungen das Gefühl, dass Corona, der Krieg, der Klimawandel und die Inflation den Menschen einen Teil der Unbeschwertheit genommen hat. Dadurch  haben vielleicht manche aber auch schneller zu menschlich ehrlichlichen Gesprächen gefunden. Egoistische Verlustängste waren hingegen selten zu hören. Beim Müll haben die Meisten Länder noch einen riesigen Nachholbedarf. Unter der klimawandel bedingten Dürre und Hitze ächtsten fast alle. Die Wasserknappheit war überall deutlich spürbar und sichtbar.“

„Hundeangriffe gibt es nicht in jedem Land, 🇹🇷und 🇬🇪gibt es sie, in Armenien wieder nicht. In Ländern wie 🇽🇰🇦🇱und🇲🇰scheint sich alles nur um Autos zu drehen: Häufige Frage: Was besser, Mercedes oder Audi? Deutschland ist nach wie vor beliebt, viele sprechen auch ein wenig deutsch. Besonders in der 🇹🇷war die Gastfreundschaft gegenüber uns überwältigend. Ein ehrlich gemeinter Gruß und ein Lächeln hilft überall weiter. Eine direkte Kontaktaufnahme öffnete überall schnell Türen.“

Und ich habe in der Zeit mal ne Waschmaschine fotografiert… komme gerade nicht viel rum.

Und dann kam YouTube! Oh Mann…wir suchten einen deutschsprachigen Film und fanden…“Riddick“ mit Vin Diesel. Was für ein Testosteron geladener Schwachsinn… wir haben immer noch nicht kapiert, worum es eigentlich geht… scheint aber auch nicht wichtig zu sein. Wir haben viel gelacht!

Gute Nacht, Os8er